Axel Prahl und das Inselorchester

AXEL PRAHL UND SEIN INSELORCHESTER
"Blick aufs Mehr" – Live auf MS Nordfriesland 2014  


Freitag, 12.09.2014

Beginn 20:00 Uhr

Einlass 19:00 Uhr

W.D.R.-Fähre MS Nordfriesland, Hafen Wyk auf Föhr
Online-Tickets und weitere Infos: Hier
und in der W.D.R.-Geschäftsstelle in Wyk

Für das leibliche Wohl an Bord ist gesorgt
Für Konzertbesucher vom Festland gibt es nach der Veranstaltung einen Schiffstransfer zurück nach Dagebüll.

 

Der bekannte Tatort Kommissar ermittelt in eigener Sache. Dieses Mal sucht er keinen Mörder, sondern musikalische Fans, die mit ihm an Bord gehen möchten. Gemeint ist, an Bord der W.D.R.-Fähre "Nordfriesland". Direkt auf dem Autodeck des Schiffes präsentiert der bekannte Schauspieler seine unlängst veröffentlichte CD "Blick aufs Meer". Den Blick untermalt mit Prahls Liedern können die Konzertbesucher an diesem Abend dann tatsächlich an Bord genießen und zwar am 12. September im Hafen von Wyk auf Föhr.

 

 

Prahl interpretiert nicht Brel neu oder Brecht anders, singt keinen Swing oder Schlager der zwanziger Jahre, nicht Rio Reiser, den er sehr schätzt: "Prahl singt Prahl".

Unterstützt wird er dabei von den neun Musikern seines Insel-Orchesters. Als Vorgruppe tritt der Nordfriese Björn Paulsen mit seiner Band an Bord auf.

 

Das Konzert ist eine Kooperationsveranstaltung von "Kultur auf den Halligen", IN/concert, ICS (Wacken) sowie der Wyker Dampfschiffs-Reederei (W.D.R.).

Das einmalige und vor allem sehr maritime Konzert beginnt um 20:00 Uhr. Ab 19:00 Uhr heißt es dann bereits "Schotten auf".

Wer ab Dagbüll anreist, sollte daher spätestens die Fähre um 18:00 Uhr nehmen, um pünktlich zum Einlass anzukommen.

 

Für das leibliche Wohl an Bord ist gesorgt. Eine Cocktailbar auf dem Sonnendeck wird sicherlich den Sommergedanken verlängern. Nach Ende der Veranstaltung bringt die Fähre die Besucher vom Festland wieder zurück nach Dagebüll.

 

Die beiden norddeutschen Veranstalter Holger Hübner, Geschäftsführer des Wacken Open-Air's, sowie Malte Jochimsen, Geschäftsführer von "Kultur auf den Halligen", weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Tickets sehr begrenzt sind. Wer also mit anheuern möchte, der sollte sich schnell die "Bordkarte" sichern. Der Kartenvorverkauf läuft:

Über die Internetseite www.kulturaufdenhalligen.com sowie auf EVENTIM gibt es Tickets und weitere Informationen - auch über Kombitickets für die Anreise von Dagebüll nach Wyk und zurück.
Diejenigen, die schon auf der Insel sind, erhalten ihre Tickets auch in der Geschäftsstelle der W.D.R. in Wyk am Hafen.